star-full
Kundenhotline: 030/54892655
Ab 60€ Versandkostenfrei in DE
Ape icon Lieferservice in Berlin
Instagram icon Facebook icon2
Menu
Unsere Bewertungen

Focaccia Genovese

Auf genovesisch Fügassa genannt

Focaccia nach genovesischem Rezept

Mit wenigen Zutaten und viel Zeit kann man sie ganz einfach zuhause backen.

Zutaten


Zutaten für Focaccia Genovese

Zubereitung

Feines Salz in Wasser auflösen. Das Malz dem Wasser hinzugeben. Die Hälfte des Mehls mit 40ml Olivenöl und dem Salzwasser-Malz-Gemisch etwa drei Minuten mit dem Knethaken bearbeiten. Danach die Hefe zerbröseln und hinzugeben und weitere drei Minuten kneten. Im Anschluss das restliche Mehl hinzugeben und solange kneten bis eine homogene Masse entsteht, die nur noch leicht klebrig ist. Falls der Teig zu feucht sein sollte, noch etwas Mehl hinzugeben.
Wenn die richtige Konsistenz erreicht wurde, etwas Mehl auf die Arbeitsfläche geben, den Teig herausholen und ein wenig durchkneten und dem Teig Form geben, etwa ein Viertel der Größe eines Backblechs und einige Zentimeter hoch. Anschließend gibt man 50ml Olivenöl auf ein Backblech und platziert den Teig darauf, so dass er von unten völlig auf dem Öl aufliegt und bestreicht den Teig von oben mit einem Pinsel ebenfalls mit Olivenöl. Danach wird das Backblech für eine Stunde bei 30 Grad in den Ofen gegeben. Die Einhaltung der Temperatur ist wichtig, denn oberhalb von 37 Grad sterben die Hefe-Bakterien ab.

Teig beim Aufgehen im Ofen der Focaccia Genovese

Der Teig verdoppelt in der Zeit seine Größe. Sobald das eingetreten ist holt man den Teig aus dem Ofen, verteilt ihn auf die ganze Größe des Backblechs mit genügend Olivenöl darunter, bestreicht den Teig wieder mit Olivenöl und verteilt anschließend gleichmäßig das grobe Salz und gibt den Teig wieder bei der gleichen Temperatur für weitere 30 Minuten in den Ofen.
Nach dieser Zeit holt man das Blech wieder heraus, bestreicht den Teig wieder mit Olivenöl und drückt mit den Fingern nun sanft kleine Kulen ein. Der Teig kommt wieder für 30 Minuten in den Ofen. Wird danach wieder herausgeholt und mit Olivenöl bestrichen und ist nun fertig zum Backen.
Den Ofen jetzt auf 225 Grad aufheizen und bei erreichter Temperatur die Focaccia in den Ofen geben und circa 15 Minuten backen. Nach Belieben kann man die Focaccia vor dem Backen entweder mit Salbei oder dünn geschnittenen Zwiebeln garnieren.

Fertig gebackene Focaccia Genovese

Buon Appetito oder Bon pro' auf genovesisch

^