star-full
Kundenhotline: 030/54892655
Ab 60€ Versandkostenfrei in DE
Ape icon Lieferservice in Berlin
Instagram icon Facebook icon2
Menu
Unsere Bewertungen

Frantoio Ghiglione

Dolcedo im Prinotal

Die Ölmühle Ghiglione „Frantoio Ghiglione“ wurde 1920 in Dolcedo im Prino-Tal gegründet. Die Familie Ghiglione ist bereits seit Ewigkeiten in der Gegend beheitmatet und kultiviert seit jeher Olivenbäume der Sorte Taggiasca und produziert bereits in dritter Generation natives Olivenöl extra in der eigenen Ölmühle. Die Leidenschaft für Ihre Arbei kombiniert mit kontinuierlichem technologischen Fortschritten und dem umweltfreundlichen Anbau ist eine Garantie für die ausgezeichnete Qualität. Das Wissen über die Verarbeitung der Oliven ist in der Familie vom Vater an den Sohn weitergegeben worden und noch heute, mit nahezu 100 Jahren Erfahrung, bemüht man sich um eine ständige Qualtätsverbesserung.


Frantoio Ghiglione und Olio Costa

Anna Ghighlione über den Einlegeprozess der Oliven: "Die Olivenbäume der Taggiasca-Sorte schenken uns einen überaus kostbaren Schatz in Gestalt der kleinen Oliven, die aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften einmalig auf der Welt sind: aromatisch, würzig und nicht sauer. Sie sind eine tolle Zutat für viele Gerichte. Die Oliven werden ohne Zugabe von Konservierungsstoffen und Geschmackszusätzen in Wasser, Salz und Kräutern eingelegt. Eine weisse Ablagerung an der Oberfläche („la fioretta“) ist in der Tat lediglich ein Anzeichen für die Reinheit und verweist auf eine Tradition, die als Konservierungsmethode unübertroffen ist."


Historischer Ortskern

Historischer Ortskern


Mittelalterliche Brücke

Mittelalterliche Brücke


Links zu den Produkten


Das Pesto alla Genovese bei Olio Costa Das Pesto bei Olio Costa



Die Oliven Taggiasche bei Olio Costa Die Oliven Taggiasche bei Olio Costa

In Olivenöl eingelegte Zwiebelchen In Salz eingelegte Kapern
Mosto Olivenöl von Frantoio Ghiglione Taggiasco Olivenöl von Frantoio Ghiglione
^