star-full
Ab 60€ Versandkostenfrei in DE
Whatsapp icon Instagram icon Facebook icon2
Menu
Versandpause vom 13.05. bis 23.05. aufgrund von Besuchen bei unseren Produzenten in Italien. Sparen Sie bei Bestellungen in diesem Zeitraum 6% mit dem Rabattcode "MAIUT6"

Sparpaket Noe Ogliarola Olivenöl 5% Rabatt

99,75 €
(inkl. MwSt)
4,5l (22,16 €/1l) Art.-Nr. OC202
Mindestens haltbar bis: 30.06.2025
Olive fruityOlive fruityOlive fruityOlive fruityOlive fruity
Olive bitterOlive bitterOlive bitterOlive bitterOlive bitter
Olive pungentOlive pungentOlive pungentOlive pungentOlive pungent
Versand innerhalb 1-3 Tagen
Sofort lieferbar

Noe Ogliarola Natives Olivenöl extra von OLIO COSTA

Sparpaket 5% Rabatt

Sortenreines, mittelfruchtiges natives Olivenöl extra

Neue Ernte 2023/24

Erste Güteklasse - direkt aus Oliven ausschließlich mit mechanischen Verfahren gewonnen

Kaltextraktion bei unter 27°C

Willkommen zu einer kulinarischen Reise durch die sonnendurchfluteten Olivenhaine Apuliens! Unser Ogliarola Olivenöl aus Apulien ist nicht nur ein Öl, sondern ein aromatisches Meisterwerk, das die reichen Traditionen und den einzigartigen Geschmack dieser Region widerspiegelt. Hier sind einige Gründe, warum unser Ogliarola Olivenöl so besonders ist:

Ogliarola Oliven: Unser Olivenöl wird aus der Ogliarola Olivensorte gewonnen, die in den fruchtbaren Böden Apuliens gedeiht. Diese Olivensorte zeichnet sich durch ihre milde Fruchtigkeit und die ausgewogene Kombination von süßen und würzigen Noten aus.

Traditionelle Herstellung: Die Ogliarola Oliven werden sorgfältig von Hand geerntet und schonend kalt extrahiert, um die Reinheit des Öls und seine natürlichen Aromen zu bewahren. Die traditionelle Herstellungsmethode garantiert höchste Qualität.

Fruchtige Eleganz: Unser Ogliarola Olivenöl beeindruckt mit einem delikaten fruchtigen Aroma, das von grünen Äpfeln und Mandeln geprägt ist. Diese fruchtige Eleganz macht es zu einem vielseitigen Begleiter in der Küche.

Extra natives Olivenöl: Wir bieten ausschließlich extra natives Olivenöl an, das durch natürliche Kaltextraktion gewonnen wird. Dies bedeutet, dass das Öl von höchster Qualität ist und keinerlei Raffination oder chemischer Verarbeitung unterzogen wurde.

Vielseitige Anwendungsmöglichkeiten: Das Ogliarola Olivenöl ist ein Allrounder in der Küche. Verwenden Sie es als Dressing für Salate, zum Verfeinern von Gemüsegerichten, als Dip für frisches Brot oder als geschmackvolles Finish für Pasta und Fisch.

Gesunde Genüsse: Das Olivenöl aus Ogliarola Oliven ist reich an ungesättigten Fettsäuren und Antioxidantien, was nicht nur den Geschmack, sondern auch die gesundheitlichen Vorteile betont.

Apuliens Stolz: Apulien ist stolz auf seine landwirtschaftlichen Produkte, und unser Ogliarola Olivenöl ist eine Hommage an die reiche kulinarische Tradition dieser Region.

Erleben Sie mit unserem Ogliarola Olivenöl aus Apulien die Eleganz und den authentischen Geschmack der mediterranen Küche. Genießen Sie die sonnige Fülle Apuliens in jedem Tropfen und lassen Sie sich von diesem erstklassigen Olivenöl zu kulinarischen Höhenflügen inspirieren!

Das sensorische Profil dieses Olivenöls verbindet die Zartheit angenehm fruchtiger Noten mit leichten bitteren Anklängen, durchsetzt von einer Würze, die den vielfältigen Geschmack harmonisch abrundet. In Verwendung zum Kochen und Würzen von frischen oder getrockneten Hülsenfrüchten, sowie zur Zubereitung von Braten und Wildgerichten, aber auch roh, in Salaten oder mit Brot, kommen die wundervollen Eigenschaften dieses Olivenöls bestens zur Geltung.

  • Klassifizierung: Natives Olivenöl extra
  • Olivensorte: Ogliarola
  • Baum: empfindlich für Frost und Seewinde
  • Anbaugebiet: Apulien
  • Erntemethode: Per Hand oder semimechanisch
  • Erntezeit: Oktober – Dezember
  • Lagerung und Transport der Oliven: Perforierte Kisten, um eine Belüftung zu ermöglichen
  • Verarbeitung: Kaltextraktion - innerhalb von 24 Stunden bei einer Temperatur unterhalb von 27°C
  • Ausbeute: etwa 18 – 20l aus 100kg Oliven
  • Filtrierung: Natürliche Dekantierung
  • Lagerung des Olivenöls: In Edelstahlsilos unter Stickstoffabschluss bei kontrollierter Temperatur.
  • Geschmack: ausgewogen mit einer angenehmen Schärfe und Bitterkeit
  • Geruch: grasige Noten
  • Eignung: für die kalte Küche, aber auch zum Kochen, Braten und Frittieren

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g:

  • Brennwert: 3389 Kj/ 824 Kcal
  • Fette: 91,6g
  • davon gesättigte Fettsäuren 13,9g
  • davon mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 7,6g
  • davon einfach ungesättigte Fettsäuren: 70,1g
  • Eiweiß: 0g
  • Salz: 0g

Informationen über natives Olivenöl extra

Kaltgepresstes Olivenöl

Die Pressung fand in einem halboffenen System statt, welches die Licht- und Luftoxidation förderte. Ferner fehlten Möglichkeiten zur Steuerung der Temperatur oder des optimalen Verhältnisses von Ertrag und Qualität. Das Olivenöl verlor somit schon bei der Produkton an Qualität. Zur Vermeidung dieser Umstände hat sich die Methode der Extraktion mittels Zentrifugen in einem geschlossenen System mit minimalem Sauerstoffkontakt durchgesetzt. Es heißt heutzutage also richtig kaltextrahiertes Olivenöl und nicht mehr kaltgepresstes Olivenöl.

Kaltextraktion bei unter 27°C!

Der Knetvorgang muss bei einer Temperatur von 27°C stattfinden, um eine übermäßige Erwärmung der Paste und dem damit verbundenen Verlust an Polyphenolen zu verhindern. Die Temperatur wird über die Dauer des Knetvorgangs gesteuert. Bei einer Erhöhung der Temperatur verflüchtigen sich die Polyphenole, wodurch die Qualität gemindert und die Haltbarkeit verkürzt wird. Für profitorientierte Olivenmühlenbetreiber birgt die Erhöhung der Temperatur allerdings eine willkommene Gelegenheit ihr Einkommen zu steigern, denn der Ertrag pro eingesetztes Kilogramm Oliven steigt mit zunehmender Temperatur.

Olivensorten und Polyphenole

In Italien werden in 14 der 20 Regionen über 500 verschiedene Olivensorten angebaut. Die Sorten (it. „cultivar“) sind vielerorts autochthon, d.h. sie kommen in dieser Form nur in einem bestimmten Gebiet vor, bei Wein würde man von Terroir sprechen. Sie unterscheiden sich durch variierende Polyphenolgehalte und spezifische organoleptische Eigenschaften. Oftmals beziehen sich die Namen auf den Herkunftsort z.B. "Taggiasca", die nach der Stadt Taggia in Ligurien benannt ist, die Form z.B. "Ciliegino" (dt. kleine Kirsche) oder eine Kombination aus beidem z.B. "Tonda Iblea" (dt. Die Runde aus Ibla).

Korrelation zwischen Reifegrad der Olive und Olivenölertrag

Di più pende, di più rende! - Hängt die Olive länger am Baum, bringt sie mehr ein!

Der Reifegrad der Oliven ist entscheidend für die Intensität, den Polyphenolgehalt und den Ertrag des gewonnenen Olivenöls. Unreife Oliven, die je nach Region von Oktober bis Anfang November geerntet werden, führen zu einem intensiven, polyphenolhaltigen Olivenöl mit niedrigem Säuregrad, allerdings mit einem relativ geringen Ertrag von nur 11-14%. D.h. bei 100kg eingesetzter Oliven, erhält man 11-14 Liter Olivenöl. Mit zunehmender Reife steigt der Ölgehalt, allerdings erhöht sich der Anteil freier Fettsäuren (Säuregrad steigt), während die Polyphenole sich verflüchtigen. Über den Ertrag lassen sich die Preisunterschiede bei authentischen nativen Olivenölen extra erklären.


Bei Olio Costa kaufen Sie bequem und schnell online italienische Olivenöle, gereifte Balsamico Essige und weitere Feinkostprodukte ein. Sie müssen sich nicht anmelden und können im letzten Bestellschritt zwischen vier verschiedenen Zahlungsarten - Paypal, Kreditkarte, Lastschrift und Bar/Kartenzahlung bei Abholung in unserem Ladengeschäft in Berlin-Friedrichshain. Ab 60,00 EUR Bestellwert versenden wir kostenfrei, andernfalls betragen die Versandkosten 5,00 EUR. Bei Bestellungen zur Abholung in unserem Ladengeschäft werden selbstverständlich keinerlei Versandgebühren unabhängig vom Bestellwert erhoben.

^